Nationale Versicherungsnummer

Nationale Versicherungsnummer


Worum handelt es sich bei der nationalen Versicherungsnummer…?

Die nationale Versicherungsnummer ist gleichwertig mit der deutschen Sozialversicherung. Sie ist notwendig um hier arbeiten zu können und wird automatisch mit abgefragt. Die weiteren Schritte hängen davon ab, ob du schon einen Job hast oder noch auf der Jobsuche bist. Benötigst du eine genauere Erklärung?

Ich habe einen Job!

Ok, fangen wir mit denen an, die bereits einen Job gefunden haben. In manchen Betrieben musst du lediglich ein Formular ausfüllen, welches dann zu deinem Arbeitgeber gesendet wird. Dieser wird dann alles Weitere für dich regeln und du bekommst deine Versicherungsnummer per Post zugeschickt.

Ich hab noch keinen Job!

Wenn du noch auf der Suche nach einem Jobbist, musst du folgende Nummer anrufen +44 (0)345 600 0643 (erreichbar immer Montag bis Freitag von 8.00-16.00 Uhr) und den Grund für deinen Anruf erklären. Danach wirst du dann einen Termin bekommen, zu dem du deinen Reisepass oder Personalausweis, deine Adresse (z.B. einer Jugendherberge), Bestätigung des Termins und einen Beweis, dass du dich auf Jobsuche befindest, mitbringen musst. Das könnte z.B. Papiere einer Agentur sein, die Arbeiter vermittelt oder eine Ablehnung einer Bewerbung. Es kann jedoch auch passieren, dass du nur deinen Ausweis vorlegen musst.

Es werden dir auch ein paar Fragen gestellt, z.B. “Warum möchtest du eine nationale Versicherungsnummer?”. Du füllst diesen Fragebogen einfach mit Hilfe deiner Unterlagen aus und gibst ihn ab. Nach ein paar Wochen erhältst du dann eine nationale Versicherungsnummer und später auch noch deine persönliche Karte.

Dann hast du es geschafft und kannst nun auf Jobsuche gehen und Bewerbungsgespräche vereinbaren. Wenn du noch weitere Fragen oder Anregungen zum Artikel hast, dann hinterlasse uns einfach einen Kommentar!


comments powered by Disqus